Willkommen im Support Center

Finde hier die Antworten auf deine Fragen. Fehlt dir was? Schreib uns!

FAQs

Finde die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen

About

Wer steckt eigentlich hinter enerjoy?

enerjoy ist eine Initiative der Energieversorgerin IWB Industrielle Werke Basel. Das junge Team besteht aus internen und externen Optimisten, Nerds und Machern, die sich nicht mit dem Status quo zufrieden geben wollen.

Wieso macht IWB als Energieversorger enerjoy?

IWB war schon immer eine Pionierin im Bereich nachhaltige Energie. Mit dem staatlichen Auftrag der Dekarbonisierung eröffnen sich für viele Unternehmen Chancen. Um die Pariser Klimaziele möglichst schnell in die Tat umzusetzen, werden ambitionierte Lösungsansätze eruiert und getestet. Da die Energieberatung ein wesentliches Standbein von IWB ist, wurde schon seit längerem an möglichen digitalen Lösungen für einen bewussteren Umgang mit Energie gesucht. Mit enerjoy entsteht ein Produkt, welches die verschiedenen Aspekte der Energieberatung, Dekarbonisierung und Digitalisierung vereint und so zur Sensibilisierung beigetragen.

Was will enerjoy erreichen?

enerjoy will möglichst viele Menschen inspirieren, motivieren und unterstützen, einen Netto-Null CO2-Footprint für eine nachhaltige Zukunft zu erreichen und zu pflegen. Dies mit dem ersten personalisierten CO2-Footprint Coach der Welt.

Wie wird enerjoy entwickelt?

«Life’s too short to build something nobody wants.» Die Art der Entwicklung von neuen Produkten und Services hat sich in den letzten zehn Jahren fundamental verändert. Das Zauberwort: Lean Startup.

Das Prinzip, welches hinter der Lean Startup Methode steckt, ist denkbar einfach und gleichzeitig äusserst effizient. Bei dieser Methode wird aus einer Geschäftsidee ein erstes Produkt oder Dienstleistung gestaltet und schnellstmöglich auf den Markt gebracht. Ziel ist es, aus dem Feedback der Kunden so früh wie möglich Rückschlüsse für die weitere Entwicklung und ggf. Umgestaltung des Produkts ziehen zu können, um so Kosten und Zeit zu sparen. Dies wird erreicht durch hypothesengetriebene Experimente, iterative Produkt Releases und validiertes Lernen.

Über das letzte Jahr wurde enerjoy so zusammen mit vielen sympathischen Beta-Usern und deren Feedback Schritt für Schritt weiterentwickelt. Auch weiterhin nimmt das enerjoy Team super gerne dein Feedback entgegen:)

App

Welche Betriebssysteme werden unterstützt?

enerjoy ist als App für iOS und Android verfügbar. Du kannst diese aus den jeweiligen Stores laden.

Mindestanforderung an das Betriebssystem ist Android 4.4 (API Level 19) und iOS 8.0.

Kann ich enerjoy über den Webbrowser nutzen?

enerjoy ist zurzeit nicht als Webapplikation verfügbar.

In welchen Ländern ist enerjoy verfügbar?

Aktuell ist enerjoy nur in der Schweiz verfügbar.

Funktioniert enerjoy offline?

Leider nein. enerjoy benötigt eine funktionierende Internetverbindung.

Was tun, wenn die App nicht lädt?

Prüfe rasch, ob du ausreichendes Netz hast. Ist dies der Fall und enerjoy zeigt sich nicht in gewohntem Charme, dann empfehlen wir dir einen Neustart. Schliesse dazu die App komplett und starte sie neu.

Wie behebe ich einen Fehler?

Wenn du eine Fehlermeldung erhältst, oder ein anderes technisches Problem hast, würden wir dich zunächst um Folgendes bitten:

1. Bitte lösche deine App
2. Lade dir die aktuellste Version der App aus dem App Store runter und installiere sie nochmal neu
3. Logge dich in die App mit deiner korrekten enerjoy Account Adresse ein

Natürlich sind wir für dich über ">erreichbar, falls diese Schritte das Problem nicht beheben sollten.

CO2-Footprint

Was bedeutet Netto-Null?

Netto Null bedeutet, dass wir gleichviel CO2 aus der Atmosphäre entfernen, wie wir gleichzeitig ausstossen. Dies kann auf natürlichem Weg (mehr Bäume pflanzen) oder auf künstlichem Weg (Carbon Capturing) geschehen.

Treibhausgasemissionen stammen aus vielen Quellen, so z.B. Energieerzeugung, Verkehr, Landnutzung, Land- und Forstwirtschaft. In vielen Fällen lassen sich die Emissionen dieser Industrien reduzieren – beispielsweise durch die Nutzung von erneuerbaren Energiequellen. Es ist jedoch fast unmöglich, die Emissionen aus all diesen Prozessen auf null zu senken und so den Klimawandel zu stoppen. Ein Ansatz ist die Rücknahme von CO2 aus der Atmosphäre (Stichwort: carbon capture & storage).

Wichtig ist es, damit zu beginnen, weniger CO2 in die Atmosphäre zu pusten, um den Klimawandel massiv zu verlangsamen. Dazu können wir alle unseren Beitrag leisten.

Weitere Fragen?

Konnten wir eine Frage noch nicht beantworten? Oder hast du Feedback für uns? Raus damit! 🙂
Schreib uns eine kurze Mail mit deinem Anliegen. Wir bemühen uns dir möglichst schnell eine Antwort zu liefern.