Klimaretter Wal? Weshalb die Tiere wichtig sind

von Chrizzly
Lesedauer 2 min

Wusstest du, dass Wale eine überraschende Rolle gegen den Klimawandel spielen? Wissenschaftler sagen, dass die Rettung der Wale ein Schlüssel zur Begrenzung der globalen Erwärmung sein könnte. Ja, richtig gelesen. Die grossen Fische (welche keine sind). Doch welchen Beitrag leisten Wale zum Klimaschutz?

Meeresbiologen haben herausgefunden, dass grosse Wale über ihre Lebenszeit 33 Tonnen CO2 binden. Wenn die Tiere sterben, sinkt ihr Körper auf den Meeresboden und hält das Kohlendioxid für Jahrhunderte fest. Bäume absorbieren im Vergleich dazu lediglich 20 kg Treibhausgase pro Jahr.

Doch neben der CO2-Aufnahme haben Wale einen noch grösseren, indirekten Effekt auf das Klima: Während die Wale durch den Ozean aufsteigen, um zu atmen und über den Globus zu wandern, bieten das Eisen und der Stickstoff in ihrem Abfall ideale Bedingungen für das Wachstum von mikroskopisch kleinen Lebewesen – dem Phytoplankton. Ein Phänomen, das als „Walpumpe“ bezeichnet wird.💡

Obwohl sie klein sind, spielt das Phytoplankton eine enorme Rolle bei der Regulierung unserer atmosphärischen Bedingungen – es trägt mindestens 50% des gesamten Sauerstoffs bei und fängt schätzungsweise 37 Milliarden Tonnen (40%) des gesamten produzierten CO2 ein.
Kleiner Vergleich: Diese 40% entsprechen so viel wie 1.7 Billionen Bäume oder vier Amazonas-Regenwälder. 👉 Ergo, mehr Wale bedeuten mehr Phytoplankton, und nur ein Anstieg des Phytoplanktons um 1% wäre wie das Pflanzen von 2 Milliarden ausgewachsenen Bäumen.

Zur Zeit schwimmen rund 1.3 Millionen Wale durch die Meere, vor dem industrialisierte Walfang waren es 4 bis 5 Millionen. Die Wiederherstellung des Walbestands könnte eine riiiesen Menge an CO2 absorbieren, alleine in dem man die Technologie der Natur zur Bekämpfung des Klimawandels einsetzt. 💪🌍
Sie sind majestätisch, massiv und geheimnisvoll – Zeit diese Lebewesen ein für alle Mal zu schützen 🐋

▶ Hier findest du ein passendes Erklärvideo dazu: https://m.youtube.com/watch?v=rYBwHnz-yZE

Quelle: https://www.weforum.org/agenda/2019/11/whales-carbon-capture-climate-change/